Rckersdorf

Seitenbereiche

  • wechselbild>
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

Urnenstelenbeet

Friedhöfe sind ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Wie sich die Gesellschaft verändert, so verändern sich auch die Formen der letzten Ruhestätten. Auch in Rückersdorf ist dieser Trend, weg vom traditionellen Familiengrab mit Erdbestattung, hin zur alternativen Urnenbestattung, sehr deutlich sichtbar. Immer häufiger werden Urnenwand oder Baumbestattung gewählt, da hier der Pflegeaufwand deutlich geringer ist als bei einen traditionellen Familiengrab. Oftmals ist eine persönliche Grabpflege nicht mehr möglich, da sich keine Angehörigen mehr am Ort befinden.

Aus diesen Gründen hat die Gemeinde Rückersdorf ihr Bestattungsangebot mit einem Urnenstelenbeet erweitert. Dabei handelt es sich um ein weiteres Angebot für die Bestattung von Mitbürgern ohne Angehörige vor Ort, da die Grabpflege über die gesamte Ruhezeit durch die Gemeinde Rückersdorf sichergestellt ist.

Im Trauerfall wird bei der ersten Urnenbeisetzung an einer Stele, diese einer Familie für 15 Jahre überlassen und bei jeder weiteren Urne die dort eingesetzt wird, um die Dauer der Ruhefrist verlängert. Die Kosten belaufen sich bei der Erstbelegung auf 2900.- Euro. Lediglich die Kosten für eine Messingplatte mit der Namensgravur sind noch vom Grabinhaber zu tragen.