R�ckersdorf

Seitenbereiche

  • wechselbild>
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

Neueste Informationen aus Rückersdorf

Volkstrauertag 2020

Stellvertreter sind wir ….“ mit diesen Worte begann der ev. Pfarrer Volker Klemm seine kurze Einleitung zum Volkstrauertag.

Stellvertretend für viele, die der Gedenkfeier zum Volkstrauertag gerne beigewohnt hätten, trafen sich der Erste Bürgermeister, der Vorsitzender des VdK, Vertreter der örtlichen Kirchengemeinden sowie der Freiwilligen Feuerwehr, um in aller Stille Kränze zum Gedenken niederzulegen.

Zum Gedenken an all jene, die unter Kriegen und Unterdrückung, gleich welcher Art, in aller Welt gelitten haben; zum Gedenken an all jene, die durch Kriege und Gewaltherrschaften den Tod gefunden haben.

Wir haben seit weit über 70 Jahren keinen Krieg in unserem Land. Dies gilt es darüber hinaus zu würdigen, denn es ist – wie in vielen Ländern unserer Erde tagtäglich zu erleben – bei weitem keine Selbstverständlichkeit.

Wir, die wir durch die vielzitierte Gnade der späten Geburt von Kriegen und Unterdrückung weitestgehend verschont geblieben sind, die wir von Kriegen und Unterdrückung meist nur aus Erzählungen unserer Eltern, Großeltern oder Lehrern Kenntnis erlangt haben, wir sagen jenen Dank die zum Frieden in unserem Land beigetragen haben.

Herzlichen Dank den vielen gewählten Volksvertretern, die uns mit geschickter Diplomatie, umsichtigem Verhandlungsgeschick und langfristigen Bündnissen schon mehr als 7 Jahrzehnte den Frieden gesichert haben.

Johannes Ballas
Erster Bürgermeister