Gemeinde Rückersdorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
Navigation

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeindeverwaltung Rückersdorf
Hauptstraße 20, 90607 Rückersdorf
Tel.: 0911 57054-0, Fax: 0911 57054-40
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag: 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Seiteninhalt

Widmung der Straße "Laufer Straße zur Ortsstraße"

Der Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Rückersdorf hat am 07.06.2018 in öffentlicher Sitzung beschlossen, die Widmung der Straße Laufer Straße, bestehend aus den Flurnummern 344/10, 351/2, 394/3, 361/2, Teilfläche aus 399/1, 399/6, 399/9, 399/10 und 397/13, Gemarkung Rückersdorf, nach Art. 6 und Art. 46 Nr. 2 BayStrWG zur Ortsstraße vorzunehmen.
 
Die Straße Laufer Straße befindet sich im Geltungsbereich des Bebauungsplans 14 für das Gebiet Strengenberg. Die Straße Laufer Straße mit den Flurnummern 344/10, 351/2 und 394/3, Gemarkung Rückersdorf, beginnt an der Einmündung Strengenbergstraße mit 0,000 km und endet nach 0,890 km mit der Einmündung in die Straße Strengenberg. Die Straße Laufer Straße mit den Flurnummern 361/2, Teilfläche aus 399/1, 399/6, 399/9 und 399/10, Gemarkung Rückersdorf, beginnt gegenüber der Einmündung Laufer Straße im Bereich der Hausnummer 39 gegenüber der Hausnummern 14 und 14a mit 0,000 km und endet nach 0,130 km als unselbständiger Stich im Bereich der Hausnummern 31 und 33. Die Straße Laufer Straße mit der Flurnummer 397/13, Gemarkung Rückersdorf, beginnt mit der Einmündung Laufer Straße zwischen den Hausnummern 61 und 65, gegenüber der Hausnummern 72 und 84 mit 0,000 km und endet nach 0,062 km mit der Einmündung in die Straße Strengenberg.
 
Träger der Straßenbaulast für die genannte Ortsstraße ist die Gemeinde Rückersdorf.
 
Die Straße Laufer Straße steht mit den Flurnummern 351/2, 361/2, 394/3, 397/13 und 399/9 im Eigentum der Gemeinde Rückersdorf. Für die im Fremdeigentum stehenden Flurnummern 344/10, Teilfläche aus 399/1, 399/6 und 399/10 sind die Voraussetzungen für die Widmung gemäß Art. 6 Abs. 3 BayStrWG erfüllt. Mit der erfolgten Widmung ist die Straße öffentliche Verkehrsfläche und darf von der Allgemeinheit genutzt werden.
 
Die Widmung tritt zum 23.07.2018 in Kraft. Die Widmungsunterlagen können bei der Gemeinde Rückersdorf, Hauptstraße 20 in 90607 Rückersdorf, Zimmer Nummer 8, während der üblichen Dienstzeiten eingesehen werden.
 
Rückersdorf, 02. Juli 2018
Gemeinde Rückersdorf
Manfred Hofmann
Erster Bürgermeister