R�ckersdorf

Seitenbereiche

  • wechselbild>
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Seiteninhalt

Seiteninhalt Beiträge von Vereine, Kirchen, Schulen usw.

AWO Ortsverein - 70 Jahre und trotzdem aktiv

AWO- Seit 70 Jahren besteht der AWO Ortsverein Rückersdorf. Aus diesem Anlass und als Ersatz für die vielen ausgefallenen Veranstaltungen hatte die Rückersdorfer AWO erstmalig zu einem großen Sommerfest auf des Festgelände am Schmidtbauernhof geladen. Neben den Mitgliedern, waren auch die Besucher des AWO Seniorentreffs sowie ausgewählte Gäste eingeladen.
Dem langjährigen Ortsvereinskassier Peter Leibl war es vorbehalten, an Stelle der beiden erkrankten Vorsitzenden Heidi Sponsel und Herta Paulus, die Gäste im Festzelt willkommen zu heißen. Besonders begrüßte er den Ersten Bürgermeister Johannes Ballas, sowie den Träger der Goldenen Bürgermedaille Gerhard Eitner. Seitens des AWO Kreisverbandes hieß er das Vorstandsmitglied Brigitte Gierse und den Vorsitzenden des AWO Präsidiums Manfred Neugebauer herzlich willkommen.
Sein Gruß galt auch den vier Rückersdorfer Musikern, die unter der Leitung von Wolfgang Niesen, die wieder ehrenamtlich für die musikalische Umrahmung sorgten.
 
In seiner kurzen Begrüßungsansprache verwies er auf die ausliegende Ortsvereinschronik aus der ersichtlich sei, dass der AWO Ortsverein in den vergangenen 70 Jahren ein sehr aktives und engagiertes Vereinsleben geführt hat. Dieser Erfolg beruhe auf vier Säulen, so Peter Leibl. Erstens auf die Verbundenheit mit dem AWO Kreisverband als starken Partner im Hintergrund, zweitens auf der Unterstützung durch die Gemeinde Rückersdorf, in finanzieller wie sachlicher Art, drittens auf der Treue der Mitglieder, ohne deren Unterstützung viele Angebote nicht durchführbar wären, und letztlich viertens, auf dem Engagement seiner ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in ihrer Freizeit in den Dienst der Sache stellen.
Dies treffe auch auf das heutige Team zu, das diese Veranstaltung wieder vorbildlich vorbreitet und durchgeführt hat.
Wenn es gelinge diese vier Säulen auch zukünftig zu erhalten, so der Sprecher, dann wird der AWO Ortsverein Rückersdorf auch weiterhin seinen Beitrag für eine lebendige, soziale und demokratische Gemeinde leisten.
Auch der Erste Bürgermeister Johannes Ballas stellte das Ehrenamt in seinem Grußwort besonders heraus. In Rückersdorf gebe es besonders in der Seniorenarbeit glücklicherweise immer noch eine Art „Ehrenkultur“. Besonders die AWO zeichne sich hier, auch bei ihrem Führungspersonal, mit einer vorbildlichen Kontinuität aus. Als Anerkennung für die erbrachten Leistungen in den vergangenen 70 Jahren überreichte ein Geldpräsent.
AWO Präsident Manfred Neugebauer bezeichnete den AWO Ortsverein als vorbildlich im Sinne der AWO Grundsätze, der Solidarität, der Freiheit, der Gerechtigkeit und der Toleranz. Auch er kam nicht mit leeren Händen zum Geburtstag und übergab ebenfalls ein Kuvert an den AWO Ortsvereinskassier.
Nach diesem kurzen „offiziellen“ Teil wurde dann ausgiebig gefeiert. Wolfgang Niesen sorgte mit seinen Freunden wieder für eine ausgelassene Stimmung. Auch für das leibliche Wohl war mit einem warm-kalten Büfett bestens gesorgt.
 
Die nachfolgenen Fotos von Gerhard Eitner zeigen Ausschnitte aus der Veranstaltung.

Das AWO Team zusammen mit 1. Bürgermeister Johannes Ballas und den beiden AWO Kreisvorständen Brigitte Gierse und Manfred Neugebauer.
Das AWO Team zusammen mit 1. Bürgermeister Johannes Ballas und den beiden AWO Kreisvorständen Brigitte Gierse und Manfred Neugebauer.
Liebevoll geschmückte Tische erwartete die Gäste
Liebevoll geschmückte Tische erwartete die Gäste
Die Ehrengäste
Die Ehrengäste
AWO Kassier Peter Leibl begüßte die Gäste
AWO Kassier Peter Leibl begüßte die Gäste
Erster Bürgermeister Johannes Ballas bei seinem Grußwort
Erster Bürgermeister Johannes Ballas bei seinem Grußwort
Als Anerkennung für die erbrachten Leistungen in den letzten 70 Jahren überreichte er ein Kuvert
Als Anerkennung für die erbrachten Leistungen in den letzten 70 Jahren überreichte er ein Kuvert
AWO Präsident Manfred Neugebauer überbrachte die Grüße des AWO Kreisverbandes
AWO Präsident Manfred Neugebauer überbrachte die Grüße des AWO Kreisverbandes
Auch er kam nicht mit leeren Händen
Auch er kam nicht mit leeren Händen
Wolfgang Niesen sorgte mit seinen Freunden wieder für Stimmung im Zelt
Wolfgang Niesen sorgte mit seinen Freunden wieder für Stimmung im Zelt
Jürgen Eichenmüller sorgte für die nötigen Schwung
Jürgen Eichenmüller sorgte für die nötigen Schwung
Zu Essen gab es natürlich auch was
Zu Essen gab es natürlich auch was
Guten Appetit
Guten Appetit

Interesse?

Hat Ihr Verein den Sitz in Rückersdorf? Und möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum "Kontaktformular"

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.