Gemeinde Rückersdorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
Navigation

Weitere Informationen

Interesse?

Hat Ihr Verein den Sitz in Rückersdorf? Und möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum "Kontaktformular"

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

Seiteninhalt

Weinfest der SL Rückersdorf

Sudetendeutsche Landsmannschaft, Ortsgruppe Rückersdorf

Weinfest der Sudetendeutschen Landsmannschaft

Bei einem Weinfest denkt man zunächst einmal an schönes Wetter mit Sonne und angenehmen Temperaturen, aber an diesem Tag regnete es einfach nur Bindfäden. Schon frühzeitig wurde umdisponiert und die Veranstaltung in den Schmidtbauernhof verlegt. Hier wurden Tische gerückt, Stühle zurechtgestellt, der Wein und weitere Getränke kühlgestellt sowie Brote und Brezn gerichtet und die Tische geschmückt. Mit einer kurzweiligen Rede eröffnete Bärbel Anclam das Fest und begrüßte Altlandrat und Kreisobmann Helmut Reich und seine Gattin, sowie die CSU-Vorsitzende Inge Thron, den Vorsitzenden des Vereinskartells, Johannes Ballas, eine große Anzahl von Besuchern und wünschte allen frohe Stunden. Das Einmann-Orchester von Herrn Schödel übernahm, wie schon in den vergangenen Jahren, die musikalische Umrahmung des Festes. Dem Wein des fränkischen Weingutes Behringer wurde gut zugesprochen. Neben Silvaner und Bacchus gab es auch einen Rothling, der alsbald zum Liebling der Gäste avancierte. Damit der Wein auch eine gute Grundlage hatte, wurden mit Schinkenspeck und verschiedenen Käsesorten belegte Brote gereicht. Auch Brezn mit Frischkäse sowie Melone mit Schinken wurden eifrig verzehrt. Lustige Spiele von Bärbel und Otmar Anclam sowie Karin Walz sorgten für ausgelassene Heiterkeit. Zum Schluss wurde mit dem Lied „Marina, Marina …“ noch ein gymnastischer Tanz zum Besten gegeben. Selbst einige Tanzpaare wagten sich auf die Freifläche vor der Musik. In bester Stimmung wurde bis zum frühen Abend sich unterhalten, in Erinnerungen geschwelgt und festgestellt, dass es wieder, trotz Regens, ein absolut gelungenes Fest war. Ein ganz großes Dankeschön gilt aber auch unseren vielen Helfern, ohne die ein solches Fest gar nicht möglich wäre.

Gabi Waade

Sketsch von Bärbel und Otmar Anclam
Sketsch von Bärbel und Otmar Anclam
weiterer Sketsch
weiterer Sketsch
Im Hintergrund Ehepaar Reich
Im Hintergrund Ehepaar Reich
Ehepaar Anclam tanzt
Ehepaar Anclam tanzt