Gemeinde Rückersdorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
Navigation

Weitere Informationen

Interesse?

Hat Ihr Verein den Sitz in Rückersdorf? Und möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum "Kontaktformular"

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

Seiteninhalt

AWO Kultur - Streifzug durchs Hohenloher Land

AWO-Kultur besuchte Schwäbisch-Hall und das Hohenloher Freilandmuseum
 
Ins Hohenloher Land zog es dieser Tage die AWO-Kulturgruppe der Rückersdorfer Arbeiterwohlfahrt. Uschi Zillmer hatte wieder eine sehr abwechslungsreiche Tour durch das Land der Staufer zusammengestellt.
 
Erstes Ziel war die Kreisstadt Schwäbisch-Hall. Trotz des etwas instabilen Wetters begab man sich auf eine sehr interessante Stadtführung durch das historische Städtchen. Mittelpunkt der kurzweiligen Führung war der Marktplatz mit seinen prächtigen Renaissance-Häusern und die romanisch-gotische Kirche St. Michael.
 
Die malerische Altstadt, sie gilt als eine der schönsten Süddeutschlands, lädt den Besucher zum Bummeln und Verweilen ein. Vom Kocher durchflossen, bietet die alte Salzsiedestadt mit seiner gut erhaltenen Stadtmauer, den zahlreichen Türmen und überdachten Holzbrücken, sowie seinen nahezu unverändert mittelalterlichen Gassen, ein eindrucksvolles Stadtbild.
 
Nach der Bewältigung einer Vielzahl von Treppen und "Stäffele" währen des Rundganges, war die AWO Gruppe dankbar, dass sie sich im Brauereigasthof „Zum Löwen“ bei einem herzhaften Mittagsmahl erholen und sich für das weitere Programm stärken konnte.
 
Am Nachmittag ging es dann weiter zum Hohenloher Freilandmuseum. Dort konnte man bei einem geführten Rundgang über 70 stattliche Bauernhöfe, Handwerkerhäuser, Scheunen und historische Mühlen besichtigen. Auch über das Leben in der Zeit vom 16. bis 20. Jahrhundert erfuhr man an Hand der alten Möbel und Arbeitsgeräte sehr viel. Auch fast ausgestorbene Haustierrassen haben auf dem weitläufigen Gelände eine neue Heimat gefunden.
 
Mit vielen neuen Eindrücken, die dieser abwechslungsreiche Tag wieder mit sich gebracht hatte, machte man sich am frühen Abend wieder auf die Heimreise.

Die AWO Kultur Gruppe beim Rundgang in Schwäbisch-Hall
Die AWO Kultur Gruppe beim Rundgang in Schwäbisch-Hall
Historische Altstadt von Schwäbisch-Hall
Historische Altstadt von Schwäbisch-Hall
Hohenloher Freilandmuseum
Hohenloher Freilandmuseum
Die AWO Besucher bei der Führung durchs Museum
Die AWO Besucher bei der Führung durchs Museum